Neu im Club: Südamerika Gruppenreisen

  • feste Termine
  • kleine Gruppen
  • Verlängerungen möglich
  • wählbare Hotelkategorie
  • individuelle Flugwahl inklusive
  • Beratung in mehreren Sprachen

Panama: Shoppen, Baden, Entdecken

  • deutsche Führung
  • 4 Sterne Hotel
  • All-Inclusive
  • freie Gestaltungsmöglichkeit
  • Besuche von Shoppingmalls
  • ab 1990€

Geldtransfer: Club-Mitglieder werden belohnt

Bis Jahresende können Klubmitglieder bei jedem Transfer einen Stempel sammeln, bei 5 Stempeln beteiligt sich der Club an den Überweisungskosten der nächsten Sendung. Kommen Sie vorbei oder rufen einfach an.

Australis Kreuzfahrten

5 Tage/4 Nächte Kreuzfahrten

Wählen Sie selbst aus von wo sie starten möchten: Ushuaia (Argentinien) oder Punta Arenas (Chile)

Ent­de­cken Sie die Schön­heit Pa­ta­go­ni­ens und ler­nen Sie die wich­tigs­ten Na­tur­er­eig­nis­se des Feu­er­lan­des, der Ma­gel­lan­stra­ße, des Bea­gle-Ka­nals und des Kap Horns ken­nen.


Südamerika Reise-Blog

Erfahren Sie in unserem Blog aktuelle Informationen über Reiseziele, Nachrichten und Reise-Empfehlungen für Südamerika.

Kundenstimmen

Jetzt mit zufriedenen Kunden austauschen und Tipps für Ihre nächste Reise sammeln. Vorbei schauen lohnt sich!

Aktuelle Nachrichten und Reise-Empfehlungen für Südamerika: September 2021

Keine Nachrichten in diesem Zeitraum vorhanden.

Aktuelle Nachrichten über die Kultur in Südamerika

100 Jahre Paulo Freire: Gedenken des brasilianischen Pädagogen

São Paulo. Zu Ehren des brasilianischen Philosophen und Pädagogen Paulo Freire, der am 19. September 100 Jahre alt geworden wäre, finden in Brasilien verschiedene Workshops und Ausstellungen statt. Freire gilt als Pionier der kritischen Pädagogik und erlangte unter anderem wegen seiner Alphabetisierungskampagne internationale Bekanntheit. Auch Google widmete dem Humanisten ein... weiterlesen auf amerika21.de

Die Filmkultur von Brasilien in Flammen

São Paulo. Im größten Filmarchiv Südamerikas hat ein Großbrand Material der brasilianischen Filmindustrie vernichtet. Kulturschaffende machen das fehlende Interesse der brasilianischen Regierung für Kulturpolitik dafür verantwortlich. Die Kultur- und Filmszene Brasiliens ist nicht überrascht über den verheerenden Brand im Stadtteil Vila Leopoldina in São Paulo. Die ehemaligen... weiterlesen auf amerika21.de

Kubas Regierung intensiviert Austausch mit der Bevölkerung

Zahlreiche Treffen mit verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Präsident ruft zu mehr Austausch und Beteiligung in allen Bereichen auf
Havanna. Der Gedankenaustausch in Kuba zwischen Regierungsmitgliedern und der Bevölkerung wird weiter verstärkt. Miguel Díaz-Canel, der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident der Republik, trifft derzeit mit verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen zusammen und besucht Gemeinden. An der Universität von Havanna traf Díaz-Canel unlängst... weiterlesen auf amerika21.de

Brasilien: Erstes Museum für Hip-Hop-Kultur in ganz Lateinamerika

Rio Grande do Sul. In Brasilien entsteht das erste Museum für Hip-Hop-Kultur Lateinamerikas. Nun wurde dessen Eröffnung für März 2022 bekanntgegeben. Hinter dem Projekt steht der brasilianische Hip-Hop-Kulturverein A.C.H.E und dabei allen voran der Rapper und Aktivist Rafael Diogo dos Santos. Er ist besser bekannt unter seinem Künstlernamen Rafa Rafuagi. Der Verein A.C.H.E.... weiterlesen auf amerika21.de

Humanitäre Krise im Pazifik-Gebiet Nariños in Kolumbien

Bogotá. Der strukturelle Rassismus und die Gewalt des kolumbianischen Staats gegen indigene und afrokolumbianische Gemeinschaften hat im Departamento de Nariño eine 200-jährige Tradition. Zu diesem Schluss kommt ein kürzlich im Zentrum Erinnerung, Frieden und Versöhnung in Bogotá vorgestellter Bericht des Kollektivs Orlando Fals Borda (COFB), der in Allianz mit dem... weiterlesen auf amerika21.de