Neu im Club: Südamerika Gruppenreisen

  • feste Termine
  • kleine Gruppen
  • Verlängerungen möglich
  • wählbare Hotelkategorie
  • individuelle Flugwahl inklusive
  • Beratung in mehreren Sprachen

Panama: Shoppen, Baden, Entdecken

  • deutsche Führung
  • 4 Sterne Hotel
  • All-Inclusive
  • freie Gestaltungsmöglichkeit
  • Besuche von Shoppingmalls
  • ab 1990€

Geldtransfer: Club-Mitglieder werden belohnt

Bis Jahresende können Klubmitglieder bei jedem Transfer einen Stempel sammeln, bei 5 Stempeln beteiligt sich der Club an den Überweisungskosten der nächsten Sendung. Kommen Sie vorbei oder rufen einfach an.

Australis Kreuzfahrten

5 Tage/4 Nächte Kreuzfahrten

Wählen Sie selbst aus von wo sie starten möchten: Ushuaia (Argentinien) oder Punta Arenas (Chile)

Ent­de­cken Sie die Schön­heit Pa­ta­go­ni­ens und ler­nen Sie die wich­tigs­ten Na­tur­er­eig­nis­se des Feu­er­lan­des, der Ma­gel­lan­stra­ße, des Bea­gle-Ka­nals und des Kap Horns ken­nen.


Südamerika Reise-Blog

Erfahren Sie in unserem Blog aktuelle Informationen über Reiseziele, Nachrichten und Reise-Empfehlungen für Südamerika.

Kundenstimmen

Jetzt mit zufriedenen Kunden austauschen und Tipps für Ihre nächste Reise sammeln. Vorbei schauen lohnt sich!

Aktuelle Nachrichten und Reise-Empfehlungen für Südamerika: Dezember 2019

Keine Nachrichten in diesem Zeitraum vorhanden.

Aktuelle Nachrichten über die Kultur in Südamerika

Mural Berta Cáceres ‒ Marielle Franco 2019 Berlin

Ein Wandbild in Berlin thematisiert soziale Kämpfe in Lateinamerika und erinnert an die beiden Aktivistinnen
Am Beispiel von Berta Cáceres und Marielle Franco, zwei widerständigen Frauen, thematisiert das Wandbild in der Malmöer Str. 29 in Berlin soziale Kämpfe in Lateinamerika und erinnert an das Wirken und die Ermordung der beiden Aktivistinnen. Dabei werden in Form einer Collage Probleme wie Polizeigewalt, der Raubbau an der Natur, die menschenrechtliche Verantwortung deutscher Unternehmen, aber... weiterlesen auf amerika21.de

Peru: Erstmalig Doktorarbeit auf Quechua verteidigt

Lima. Mit Roxana Quispe Collantes hat eine Wissenschaftlerin erstmals in Peru eine Dissertation auf Quechua geschrieben und verteidigt. Seit 2012 hatte die Literaturwissenschaftlerin an ihrer Doktorarbeit gearbeitet, die sie am 15. Oktober im vollbesetzten Hörsaal der Nationalen Universität San Marcos verteidigte und dafür die Bestnote erhielt. Auch die andine Kosmovision nahm... weiterlesen auf amerika21.de

Che Guevara ‒ Mythos und Werk

André Scheer liefert in der Reihe "Basiswissen" eine chronologische Einführung in Leben und Denken Che Guevaras
An Büchern über Che Guevara mangelt es nicht. Meist steht die Legende im Vordergrund, die Legende des heroischen Revolutionsführers, der an der Seite Fidel Castros und anderer Guerilleros die Batista-Diktatur in Kuba besiegte und später versuchte, die Revolution unter anderem nach Bolivien zu tragen, wo er im Oktober 1967 ermordet wurde. Che Guevaras Tagebücher stehen in vielen Bücherschränken.... weiterlesen auf amerika21.de

Das Berliner Ensemble zu Gast in Kuba

Havanna. Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist das legendäre Berliner Ensemble, eine der bekanntesten Bühnen der deutschen Hauptstadt, zum Gastspiel in Kuba gewesen. Im Rahmen des 18. internationalen Theaterfestivals führte die 1954 von Bertolt Brecht gegründete Theatergruppe bei zwei Vorstellungen das Stück "Der kaukasische Kreidekreis" im altehrwürdigem "Teatro Martí" in... weiterlesen auf amerika21.de

Eklat in Kolumbien nach Kunstzensur durch das Militär

Bogotá. Die kolumbianische Armee hat in einer zentralen Straße der Hauptstadt Bogotá damit begonnen, ein Wandgemälde der Organisation der Opfer von Staatsverbrechen (Movice) zu zerstören. Dort hatten Grafiker fünf hochrangige Offiziere abgebildet, die Mitverantwortung für die circa 5.700 Morde der Sicherheitskräfte an Zivilisten tragen sollen. Es geht dabei um die "Falsos... weiterlesen auf amerika21.de