Neu im Club: Südamerika Gruppenreisen

  • feste Termine
  • kleine Gruppen
  • Verlängerungen möglich
  • wählbare Hotelkategorie
  • individuelle Flugwahl inklusive
  • Beratung in mehreren Sprachen

Panama: Shoppen, Baden, Entdecken

  • deutsche Führung
  • 4 Sterne Hotel
  • All-Inclusive
  • freie Gestaltungsmöglichkeit
  • Besuche von Shoppingmalls
  • ab 1990€

Geldtransfer: Club-Mitglieder werden belohnt

Bis Jahresende können Klubmitglieder bei jedem Transfer einen Stempel sammeln, bei 5 Stempeln beteiligt sich der Club an den Überweisungskosten der nächsten Sendung. Kommen Sie vorbei oder rufen einfach an.

Australis Kreuzfahrten

5 Tage/4 Nächte Kreuzfahrten

Wählen Sie selbst aus von wo sie starten möchten: Ushuaia (Argentinien) oder Punta Arenas (Chile)

Ent­de­cken Sie die Schön­heit Pa­ta­go­ni­ens und ler­nen Sie die wich­tigs­ten Na­tur­er­eig­nis­se des Feu­er­lan­des, der Ma­gel­lan­stra­ße, des Bea­gle-Ka­nals und des Kap Horns ken­nen.


Südamerika Reise-Blog

Erfahren Sie in unserem Blog aktuelle Informationen über Reiseziele, Nachrichten und Reise-Empfehlungen für Südamerika.

Kundenstimmen

Jetzt mit zufriedenen Kunden austauschen und Tipps für Ihre nächste Reise sammeln. Vorbei schauen lohnt sich!

Aktuelle Nachrichten und Reise-Empfehlungen für Südamerika: Oktober 2021

Keine Nachrichten in diesem Zeitraum vorhanden.

Aktuelle Nachrichten über die Kultur in Südamerika

Kuba veranstaltet internationales Hip-Hop-Symposium

Havanna. Vom 20. bis zum 25. Oktober wird in der kubanischen Hauptstadt Havanna das 14. Hip-Hop-Symposium des Landes stattfinden. Dies gab Carlos Estrada, Direktor für Programmgestaltung und Kommunikation des Kubanischen Musikinstituts bekannt. Bei dem Event werden auch Künstler aus Venezuela, Mexiko, Schweden und Deutschland erwartet. Rubén Marín Maning, Direktor der... weiterlesen auf amerika21.de

Von Ausrottung und Vergessen: Haiti, die erste Schwarze Republik der Welt

Die von Schwarzen in Amerika angeführten aufständischen und revolutionären Bewegungen werden noch immer marginalisiert und totgeschwiegen
Ein kurzes Bild der Lage Wie zu erwarten war, ist die lateinamerikanische akademische Lehre einer der Bereiche, in denen schon immer die verschiedenen Ungleichheiten hervorgehoben und untersucht worden sind. Die Themen, die auf den Gebieten der Human- und Gesellschaftswissenschaften behandelt wurden, trugen zunächst zur Verbreitung einer Geschichtsschreibung bei, die auf der Grundlage dessen... weiterlesen auf amerika21.de

Bildungsministerium in Peru stärkt indigene Studierende

Lima. Die Abteilung für Kinder und Jugend (Senaju) des peruanischen Bildungsministeriums hat gemeinsam mit den vier interkulturellen Universitäten des Landes einen Lehrgang für Studierende an interkulturellen Universitäten entwickelt. Mehr als 150 Studierendenanführer:innen und Vertreter:innen indigener und bäuerlicher Gemeinschaften im Alter von 15 bis 19 Jahren sollen im... weiterlesen auf amerika21.de

100 Jahre Paulo Freire: Gedenken des brasilianischen Pädagogen

São Paulo. Zu Ehren des brasilianischen Philosophen und Pädagogen Paulo Freire, der am 19. September 100 Jahre alt geworden wäre, finden in Brasilien verschiedene Workshops und Ausstellungen statt. Freire gilt als Pionier der kritischen Pädagogik und erlangte unter anderem wegen seiner Alphabetisierungskampagne internationale Bekanntheit. Auch Google widmete dem Humanisten ein... weiterlesen auf amerika21.de

Die Filmkultur von Brasilien in Flammen

São Paulo. Im größten Filmarchiv Südamerikas hat ein Großbrand Material der brasilianischen Filmindustrie vernichtet. Kulturschaffende machen das fehlende Interesse der brasilianischen Regierung für Kulturpolitik dafür verantwortlich. Die Kultur- und Filmszene Brasiliens ist nicht überrascht über den verheerenden Brand im Stadtteil Vila Leopoldina in São Paulo. Die ehemaligen... weiterlesen auf amerika21.de