Neu im Club: Südamerika Gruppenreisen

  • feste Termine
  • kleine Gruppen
  • Verlängerungen möglich
  • wählbare Hotelkategorie
  • individuelle Flugwahl inklusive
  • Beratung in mehreren Sprachen

Panama: Shoppen, Baden, Entdecken

  • deutsche Führung
  • 4 Sterne Hotel
  • All-Inclusive
  • freie Gestaltungsmöglichkeit
  • Besuche von Shoppingmalls
  • ab 1990€

Geldtransfer: Club-Mitglieder werden belohnt

Bis Jahresende können Klubmitglieder bei jedem Transfer einen Stempel sammeln, bei 5 Stempeln beteiligt sich der Club an den Überweisungskosten der nächsten Sendung. Kommen Sie vorbei oder rufen einfach an.

Australis Kreuzfahrten

5 Tage/4 Nächte Kreuzfahrten

Wählen Sie selbst aus von wo sie starten möchten: Ushuaia (Argentinien) oder Punta Arenas (Chile)

Ent­de­cken Sie die Schön­heit Pa­ta­go­ni­ens und ler­nen Sie die wich­tigs­ten Na­tur­er­eig­nis­se des Feu­er­lan­des, der Ma­gel­lan­stra­ße, des Bea­gle-Ka­nals und des Kap Horns ken­nen.


Südamerika Reise-Blog

Erfahren Sie in unserem Blog aktuelle Informationen über Reiseziele, Nachrichten und Reise-Empfehlungen für Südamerika.

Kundenstimmen

Jetzt mit zufriedenen Kunden austauschen und Tipps für Ihre nächste Reise sammeln. Vorbei schauen lohnt sich!

Aktuelle Nachrichten und Reise-Empfehlungen für Südamerika: Januar 2021

Keine Nachrichten in diesem Zeitraum vorhanden.

Aktuelle Nachrichten über die Kultur in Südamerika

Mexiko: Kunstinstitut kritisiert australische Modemarke wegen plagiierter Designs

Oaxaca de Juárez. Das Institut für Kunsthandwerk im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca hat die australische Bekleidungsfirma Zimmermann öffentlich mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert. Nach Angaben des Instituts, das als Regierungsstelle alle Kunsthandwerker aus Oaxaca vertritt, kopiert Zimmermann mit ihren Kleidungsstücken aus der aktuellen Kollektion "Resort Swim 2021" Schnitte... weiterlesen auf amerika21.de

Mexiko: Innovatives Universitätsprojekt in Oaxaca erweitert Studienangebot

Standorte der Hochschule eröffnen im gesamten Bundesstaat. Ziel ist eine soziale Transformation durch teilhabebestimmte Lehre
Oaxaca de Juárez. Seit knapp einem Jahr gibt es im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca eine Autonome kommunale Universität (Universidad Autónoma Comunal de Oaxaca, Uaco). Am 8. Dezember hat sie nun von der renommierten Autonomen Universität Benito Juárez (UABJO) die Akkreditierung für einen weitere Masterstudiengang erhalten. Über sechs Jahre wurde der Studiengang "Educación... weiterlesen auf amerika21.de

Diego Maradona, "der menschlichste aller Götter", mit 60 Jahren verstorben

Am Mittwoch, dem 25. November 2020, erlag Diego Armando Maradona einem Herzstillstand. Weltweit trauern Millionen um ihn
Buenos Aires. Anfang November hatte man ihm noch erfolgreich ein Blutgerinnsel im Gehirn entfernt. Wie so oft in seiner langen Krankengeschichte hofften alle, dass er bald wieder auf die Beine kommt. Maradona, der sich auf dem Platz bewegte wie eine Katze, hatte wie diese neun Leben. Er hat sie alle zu früh aufgebraucht. Weltweit trauern Millionen von Menschen um Diego... weiterlesen auf amerika21.de

Vizepräsident von Bolivien: "Unser Kampf richtet sich gegen jede Art von Unterwerfung"

Rede des bolivianischen Vizepräsidenten David Choquehuanca zum Amtsantritt am 8. November 2020
Vertreter der indigenen Völker, Staatschefs, Vertreter internationaler Organismen, Botschafter, nationale Autoritäten: Mit der Erlaubnis unserer Götter, unserer älteren Brüder und unserer PachamamaPachamama: Mutter Erde, Mutter Welt, Mutter Kosmos, unserer Vorfahren, unserer AchachilasAchachilas: Schutzgeister. Beschützer der Aymara-Gemeinschaften, mit Erlaubnis unserer PatujúPatujú: eine der... weiterlesen auf amerika21.de

Paulo Freire und die Pädagogik der Hoffnung in Zeiten der Pandemie

Der alte Freire, der von Tag zu Tag jünger wird, hat uns noch viel zu lehren
Schon Wochen vor dem Beginn der Pandemie charakterisierte Jair Bolsonaro Paulo Freire als ein "besessenes Idol der Linken". Es war sicher nicht das erste und wahrscheinlich auch nicht das letzte Mal, dass der brasilianische Präsident einen der größten Volkslehrer des globalen Südens öffentlich beleidigt hat. Warum wird er dermaßen angegriffen? Worin besteht die Gefährlichkeit seiner Ideen und... weiterlesen auf amerika21.de