Kunst im Club

Aktuelle Kunstausstellung im Club Südamerika

LIA THOMA STELLT SICH VOR

"Als Künstlerin bin ich von drei Charaktereigenschaften geprägt: Weltoffenheit, Herzensweisheit und Lebensfülle".

Geboren in Rio de Janeiro/Brasilien, gelebt in Paris, London, Liverpool, Montreal und Zimbabwe. Seit 1988 lebt sie in Frankfurt am Main. Seit 2006 hat sie in zahlreichen Kunstaustellungen teilgenommen, seit 2012 ist sie offizielles Mitglied der brasilianischen Kunstakademie.

Die Bilder im Club zeigen Interpretationen der Stadt Frankfurt einerseits und Variationen des Tukan andererseits, ein Vogel, der auch unsere Facebook-Seite schmückt, und uns sehr am Herzen liegt.

Bei Interesse für die Bilder einfach vorbei kommen oder den Kontakt zum Künstler im Club anfragen!

Ehemalige Kunstausstellung im Club Südamerika

Kunst und Kultur bringt uns näher!

Im 3. und 4. Quartal 2017 hat ein begabter Künstler seine Werke im Club Südamerika (Frankfurt) ausgestellt. Jorge Galbassini lebt in Deutschland. Er wurde in Tandil, in der Provinz von Buenos Aires geboren. Seine farbigen Städtebilder überzeugen so wie auch seine Interpretationen, die nicht das Gegenständliche suchen. Dort rekonstruiert er Gefühle und Visionen, beeinflusst durch Heimaterinnerungen und Alltag.

Wir danken Ihm für seine Leihgabe!
Seine Werke kann man auch nachträglich erwerben, Preise liegen zwischen 400 und 900 Euro. Bei Interesse, einfach melden.