Inkas, Hochland & Karibik: Reise Bausteine

Vor der Reise

Paracas, Nazca und Insel Ballestas - 3 Tage / 2 Nächte

Ein wunderbarer Ausflug an die Südküste Perus:

Tag 1: Die dreitägige Tour mit englischer und spanischer Reiseleitung startet in Lima mit einem Premium-Bus Richtung Paracas, wo Sie zum Hotel gebracht werden.

Tag 2: Vormittags geht es zum Flughafen von Pisco, um die Nasca-Linen mit kleinen Maschinen zu überfliegen. Die Nazca-Linien sind in die steinige Wüste eingeritzt worden: geometrische Figuren, Bilder wie Hunde, ein riesiger Affe, Vögel, eine Spinne oder ein Baum. Eine Theorie besagt, dass es sich um einen präinkaischen Kalender handelt, der Ursprung ist jedoch bis heute nicht geklärt. Rückfahrt zum Hotel.

Tag 3: Früh morgens geht es mit einem Motorboot zu den Ballestas Inseln, wo Humbolt-Pinguine, Seelöwen und Wandervögel sich wohl fühlen. Nach Rückkehr geht es nachmittags wieder mit dem Premium Bus nach Lima.

 

Während der Reise

Tag 3: Besuch des Fontänenparkes mit Abendessen und Show (4 Std)

Eine Abendtour mit englischer Führung und anderen Gästen. Im Zentrum der Stadt liegt der Parque de la Exposición, einer der größten Innenstadtparks weltweit. Der Park besteht aus zahlreichen Wasserfontänen, die von Innen in unterschiedlichen Farben erleuchtet werden. Der Höhepunkt des Abends ist die musikalisch untermalte Springbrunnen-Oper. Anschließend fahren Sie zu einem bekannten Restaurant in Barranco für ein Abendessen mit Buffet und einer spektakulären Show der traditionellen Volkstänze von der Küste, Sierra und dem Dschungel Peru’s.

Tag 4: Halbtägiger Ausflug zu den kreisrunden Terrassen von Moray und den Salzterrassen von Maras (4 Std)

Fahrt zu der Ruinenstätte Moray, 7 km von Cusco entfernt, und Besichtigung der Ruinen. Die kreisrunden Terrassen sind von einer traumhaften Landschaft umgeben, sodass Sie hier sowohl eine sehr schöne Landschaft als auch eine hochinteressante (und weniger bekannte) archäologische Stätte kennenlernen.

Im Anschluss Weiterfahrt zu den Salzminen von Maras. Das Salz aus den Salinen wird heute wie zu Inkazeiten gewonnen und dient den Einheimischen als Lebensgrundlage. Einheimische zeigen  hier Touristen die antiken Techniken der Salzgewinnung.

 

Tag 4: Wanderung zu den Terrassen von Yucay (1 Std)

Bei dieser leichten und entspannten Wanderung können Sie die Natur vollends genießen. Hinter der Plaza von Yucay befindet sich eine beeindruckende Gruppe von Terrassen, die den Umrissen des Gebirges folgen; auch heute werden diese Terrassen noch von den Einheimischen genutzt. Der Pfad führt Sie außerdem zu einigen alten Wasserkanälen aus der Inkazeit, die damals zur Bewässerung der Terrassen genutzt wurden.

Tag15: Ausflug zur Isla del Rosario

Individuell vorab buchbarer Ausflug. Vom Hafen ab geht es ca. 1 Std. mit Motorboot zur vorgelagerten Insel "Isla del Rosario", wo Sie einen angenehmen Strandtag verbringen können. Hier kommt echtes „Karibikfeeling“ auf, ideal zum Schnorcheln, Stand-Up Padelling, Tauchen oder mit einem Buch am goldenen Strand zu relaxen.

Nach der Reise

Cartagena Verlängerung

Direkt in Cartagna gibt es sehr schöne Hotels am Strand, wo Sie einige Tage Ihre Erlebnisse Revue passieren lassen können. Abends können Sie die lebendige Stadt dann auf eigene Faust erleben! Fixieren Sie rechtzeitig einen späteren Rückflug in die Heimat.